News

BSG boeba Citi 68 e.V.

News

20.11.2019


Spielbericht Ü38

 

 

Der Gastgeber SG Raddatz startete wacher und bissiger ins Spiel als die boeba Spieler. Die Folge nach nicht mal drei Spielminuten: das 1:0 für den Gastgeber.

Nun ging es Schlag auf Schlag 4. min Ausgleich durch Nijaz , 5. min Tor für Raddatz, 8. min Tor durch Aytac zum zwischen zeitlichen 2:2. Das Spiel ging hin und her mit vielen guten Kombinationen und Torschüssen auf beiden Seiten. Nach gutem Anspiel in der 13. min konnte Engin uns 3:2 in Führung schießen.

Mit einem Doppelschlag in der 14. und 16. min ging Raddatz wieder in Führung.

Boeba citi bemühte sind leidenschaftlich mit druckvollem Spiel nach vorne den Rückstand aufzuholen. 24.min Anschluss Tor durch Zeljko aber im direkten Angriff nach Anstoß Tor für Raddatz. Boeba drückte und lief in der 29.min in einen Konter der zum Halbzeitstand 6:4 für Raddatz führte. Mit Beginn der 2. Halbzeit

Standen beide Abwehrreihen unter hohen Druck es wurden viele Chancen heraus gespielt auf beiden Seiten. Erst in Minute 42 wieder durch einen Konter fiel das 7:4 für Raddatz. Boeba rannte weiter an aber die Bälle gingen knapp vorbei oder wurden gehalten. 59.min Tor für Raddatz .60+1. min Tor durch Zeljko. 60+3.min Abpfiff .

 

 

SG Raddatz – BSG boeba citi 68  8:5 (6:4)

 

Unser Team spielte mit:

 

Walter (TW); Lars (MF); Olaf ; Aytas(1Tor); Engin (1Tor); Zeljko (2Tore); Nijaz (1Tor); Tomek

 

MK

 

 

Spielbericht Ü 50

Nun haben wir die Vorrunde bis auf ein Nachholspiel gegen DRV/Bund abgeschlossen
Mit einem schwer erkämpften 4:2(3:1) Sieg gegen die Feuersozietät. Unser Gegner spielte
leider sehr hart und manchmal auch unfair( Spieler Nr.4)! Der gut leitende Schieri Scheunemann musste sogar das Spiel unterbrechen und zu mehr Fairness auffordern.
Nun zum Spiel unsere Abwehr um den fehlerfrei spielenden Jakob stand gut und Thorsten und Thomas gaben den Takt vor im Mittelfeld. Zu dem Pokalspiel am Donnerstag war eine wesentliche Leistungssteigerung erkennbar, so dass auch nach dem 2:3 Anschlusstreffer wir ruhig blieben und Thorsten noch den 4:2 Treffer erzielte!


Unsere Mannschaft:
Ökkes(Tor); Jakob: Jürgen(MF); Milo; Thorsten(1 Tor); Jochen; Helmut(1 Tor); Yüksel(1 Tor); Thomas(1 Tor)

Nun haben wir noch ein wichtiges Spiel am Samstag, 30.11. um 11 Uhr (Rasenplatz) gegen die Allianz!!


Derzeitige Tabellenspitze:
1.Platz.    boeba citi 68.   8 Spiele.  42:15 Tore.    21 Punkte
2.Platz.    WB Allianz        8 Spiele.  31:9   Tore.    20 Punkte
3.Platz.    Zoll SG.             7 Spiele.  39:16 Tore.    16 Punkte

wie Ihr seht ist es also sehr spannend, auch im Pokal sind noch starke Teams wie Allianz, Horrido, Sparkasse ,Vattenfall, Oldies dabei, ein Spiel ist noch offen. Das Viertelfinale wird erst im Februar gespielt.


Nicht vergessen

 

Weihnachtsfeier Samstag,14.DEZ 2019  SCC Casino

 

unser Hallenturnier Ü 38 + 50 gemischt mit 6 Mannschaften steigt am 4.Januar 2020 wie immer Sporthalle am Steinplatz.


KHK

 


14.11.2019


Spielbericht Ü 50 im Pokalviertelfinale

 

 

Das war gegen den Tabellenvorletzten der Landesliga BA Zehlendorf ein unerwartendes schweres Spiel. Zur Halbzeit stand es 2:2 nach einer Führung von 2:0, Jakob und Andi gaben zur Halbzeit die Richtung vor und so startete unser Team auch besser und ging mit 3 Toren von Yüksel mit 5:2 in Führung.Aber leider schlich sich wieder Unasachtbarkeiten ein und so war unser Ökkes machtlos gegen den Anschlusstreffer zum 5:3, zum Glück

gelang Andi noch das 6:3. Es machte sich doch bemerkbar das Robert, Mio und auch Thorsten(kurzfristig/Grippe) fehlten doch sehr, das machte  sich bemerkbar. Aber egal wir sind weiter und nun warten wir auf die Auslosung,die nächste Runde ist vermutlich im Februar, es sind noch starke Mannschaften dabei z.B. Oldies, Allianz etc.


Unser Team spielte mit:

Ökkes(Tor);Jakob; Jürgen; Milo; Dirk; Thomas; Jochen; Andi(1 Tor);Olaf; Yüksel(3 Tore!) ein Selbsttor zum 1:0 von Zehlendorf!

 

Nun haben wir leider am Montag, 18.11. noch einen Doppelspieltag, aufgrund der wieder kurzfristigen Terminvergabe von Raddatz!!

 

Ü 38 spielt um 20 Uhr Göschenstr./Reinickendorf) gegen SC Raddatz (letztes Punktspiel in diesem Jahr)

 

Ü 50 spielt um 19 Uhr! Lobeckstr./Kreuzberg gegen Feuersozietät(Punktpiel)

 

ich hoffe die MF Andi und Lars kriegen ein schlagkräftiges  Team zusammen, viel Glück dabei.

 

Das letzte Spiel ist mit der Ü 50 am Samstag, 30.11. gegen die Allianz(Spitzenreiter) Wildspitzweg/Mariendorf/Rasenplatz angesetzt!

 

KHK



08.11.2019



Spielbericht Ü38

 

Nun haben wir wohl endgültig die Abstiegsränge verlassen und uns im oberen
Drittel der Tabelle etabliert! Gegen einen in der 1.Halbzeit gut mit haltenden Aufsteiger
Südwest/Deutsche Bank gelang uns am Ende ein mehr als deutlicher 9:1(2:1) Sieg.
Entscheidend waren 2 Treffer kurz nach Halbzeit und ein super spielender Nijaz der
4 Tore nach teilweise tollen Kombinationen erzielte. In der Abwehr standen wir mit
unseren MF Lars stabil und Tommeck und Mio kurbelten unser Spiel immer wieder an.
Dank auch an Robert von der Ü 50 der sich toll dank seiner Routine einfügte.


Unser Team:
Walter(Tor); Lars; Robert; Aytas; Engin(1 Tor); Milo; Tommeck(1 Tor); Mio(2 Tore); Nijaz(4 Tore!!); Asaf

Gefreut habe ich mich auch, das uns Olaf unterstützt hat und natürlich hoffen wir weiter auf seine aktive Teilnahme in der Zukunft.


Das letzte Punktspiel gegen Raddatz ist leider noch immer nicht terminiert einfach unfassbar!!

Spielbericht Ü 50

Auch gegen Vattenfall gelang uns mit 4:2(2:0) ein weiterer Sieg und wir sind weiter Tabellenführer. In der 1.Halbzeit gelangen unserem Yüksel die ersten beiden Treffer und danach lief es nicht so gut in den Kombinationen und so kam es zu einem Pflichtsieg und weiteren 3 Punkten für uns. Besonders Mio kurbelte unser Spiel an und erzielte selbst auch 2 Tore. Unsere Abwehr um Jakob und Jürgen hielten den "Laden" zusammen.


Unsere Mannschaft:
Ökkes(Tor); Jakob; Jürgen; Robert; Milo; Thorsten; Dirk; Mio(2 Tore); Yüksel( 2 Tore)Lars; Thomad

Nächstes Spiel ist unser Pokalspiel gegen BA Zehlendorf am nächsten Mittwoch um 19.45 Uhr
Siebenendenweg/Zehlendorf, da wollen wir das Viertelfinale erreichen.

KHK

 







29.10.2019


Spielbericht Ü38

 

Im 7. Spiel der Verbandsliga Ü 40 gewinnt boeba citi 68 auswärts souverän

mit 1:8. Der Sieg gegen FC Horrido war zu keinem Zeitpunkt in Gefahr.

Gegen den Tabellen 8.ten musste Lars unter anderem auf Devrim, Cate  verzichten. Trotzdem startete boeba gut ins Spiel. Gegen kompakt stehende Gäste versuchte es  boeba citi immer wieder mit Distanzschüssen, zunächst aber ohne Erfolg. Nach 5 Minuten ging boeba mit 1:0 in Führung. Horrido kamen fünf Minuten später durch einen abgefangenen Angriff von boeba zum Verdienten Ausgleich zum 1:1. Vor dem Halbzeitpfiff konnte boeba das Ergebnis auf 1:4 erhöhen.

In der zweiten Halbzeit bot sich ein unverändertes Bild, boeba blieb die bessere Mannschaft. Horrido blieben weiter gefährlich aber boeba rotierte in allen Mannschaftsteilen hervorragend hinten stabil und vorne kreativ. Mit diesem Sieg rutschte boeba citi auf  den 4.Tabellenplatz.

 

FC Horrido – BSG boeba citi 68  1:8 (1:4)

 

Unser siegreiches Team spielte mit:

 

Walter (TW); Lars (MF); Milo; Aytas; Engin (3Tore); Mio (1Tor); Nijaz (2Tore); Tomek (2 Tore)

 

MK

 

 

Spielbericht Ü50

 

Leider stimmte Stern NDL einer Spielverlegung auf Donnerstag nicht zu und so hatten wir
zum 2 x in diesem Jahr ein Doppelspiel.Trotzdem waren wir gut aufgestellt auch wieder
mal mit Lars Kreuschner und Yüksel, der auch schon nach ein paar Minuten das 1:0 erzielte. Bis zur Halbzeit führten wir bereits mit 3:0 und waren stets überlegen, unsere Abwehr stand mit Ökkes, Jakob und Robert sicher und ließ nichts zu. Nach dem Wechsel kombinierten wir weiter souverän und so fielen weitere Tore automatisch nach teilweise tollen Kombinationen am Ende stand es 6:1 für uns und wir sind nun Tabellenführer!!!
Leider verletzte sich unser Ökkes kurz vor Schluss, aber in der 3. Halbzeit ging es ihm schon wieder besser zum Glück, gute Besserung!


Unsere Mannschaft:


Ökkes(Tor);Jakob;Robert;Lars(2Tore);Thomas(1Tor);Thorsten(1Tor);Jürgen;Jochen;Dirk;

Yüksel(2 Tore)
Henrik(Stand Bye)

KHK


24.10.2019


Spielbericht Ü 38:

 

Es ging wieder mal gegen das Team von Veteran Flambeau und es war das erwartet schwere Spiel, aber am Ende hatten wir 3 Punkte auf der Habenseite mit einem verdienten 2:0(1:0) Sieg. Veteran vergab beim Stand von 0:0 einen 9 mStrafstoß den unser Walter hielt und so gelang uns noch vor der Halbzeit auch durch einen 9 m das 1:0 Tommeck Schoss platziert in die obere Ecke. Immer wieder Tommeck und Mio kurbelte unser Spiel hervorragend an und wir ließen uns auch von der harten und manchmal ungeschickten Spielweise unsere Gegners nicht beeindrucken. Nach einem Zuckerpaß von Tommeck erzielte unser Engin per Kopf(!) das wichtige 2:0, leider konnten wir am Schluss mehrere Möglichkeiten zu weiteren Toren nicht nutzen. Außerdem verletzte sich Engin am Schluss noch am Schienbein und wir wünschen ihm gute Besserung und hoffentlich ist er bis Montag wieder fit! Besonderen Dank an die Unterstützung durch Jürgen und Helmut vom Ü 50 Team die sich voll engagiert haben.


Unser Team:


Walter(Tor);Lars(MF);Milo;Aytas;Jürgen;Mio;Tommeck(1 Tor/9 m);Engin(1 Tor);Nijaz;Helmut

KHK


21.10.2019121


Spielbericht Ü 50

 

nach den Herbstferien hatte unser Ü 50 Team einen relativ leichten Gegner mit der Mannschaft der Berliner Lehrer und so gewannen wir deutlich mit 11:1(4:0), obwohl verschiedene Spieler nicht dabei waren u.a. Andi,Yüksel,Dirk, Jürgen,Mio,Milo etc. Aber Thorsten kurbelte immer wieder unser Spiel an wurde von Olaf und allen anderen super unterstützt. Die Tore fielen so logisch nach vielen tollen Kombinationen.

Besonders gefreut habe ich mich, dass nach langer Zeit wieder mal Jörn dabei war und zusammen mit Jakob die Abwehr stabil hielt. Hoffentlich spielt er nun mal wieder öfter, wir können ihn gut gebrauchen!


Unsere Mannschaft spielte wie folgt:


Ökkes(Tor);Jakob(MF);Jörn;Robert;Olaf(2 Tore);Jochen(2 Tore);Thorsten(3 Tore);Helmut(3 Tore);Thomas(1 Tor/Kopfballtor!!!)





27.09.2019


Vor den Herbstferien fanden noch 2 Punktspiele die mit einem Sieg(Ü 50) und einem
Unentschieden(Ü 38) endeten, nun zu den einzelnen Kurzberichten:

Ü 38


Es war das erwartet schwere Spiel gegen Axel Springer in Spandau mit den Alcatraz Kabinen Sportplatz Grüngürtel. Durch ein Tor von Nijaz nach Flanke von Jochen gingen wir mit 1:0 in Führung, aber unser Gegner spielte ein gutes Pressing und so fiel noch vor der Halbzeit der Ausgleich. Leider hatte dann der Schieri das Spiel nicht mehr im Griff und viele Fouls und Meckereien blieben ungeahndet. Das 2:1 für Springer fiel nach einem Konter, leider ließ sich unser Mio zu einen unnötigen Faul hinreißen und erhielt die Gelb/rote Karte nach gelb in der 1.Halbzeit. Durch einen von Aytas verwandelten 9 m erzielten wir den Ausgleich und auch in Unterzahl und tollen Paraden brachten wir das Ergebnis über die Zeit. Leider verletzte sich Cate (Achillessehne) erneut, gute Besserung und auch unser neuer SpielerNadjas hatte Rückenprobleme, auch für ihn gute Besserung.


Unser Team:
Walter(Tor); Lars(MF); Milo; Aytas(1 Tor); Jakob; Cate; Safas; Jochen; Mio; Nijaz(1 Tor)

Ü 50

Vor dem Spiel gegen Zoll, erhielten wir vom Ansetzer Peter Gutthat endlich den

Meisterpokal für die Saison 2018/2019 überreicht.
Nun zum Spiel indem sich leider Dirk wieder früh verletzte, aber von Thomas gut vertreten wurde. Mio erzielte das 1:0 noch vor der Halbzeit fiel nach einem Abwehrfehler der Ausgleich zum 1:1. Leider lief unser Spiel nicht wie gewohnt und Andi motivierte unsere Mannschaft in der Pause.Trotzdem fiel für Zoll der Führungstreffer zum 2:1. aber das war der Weckruf für uns und pausenlos berannten wir das gegnerische Tor, so fiel dann auch der Ausgleich durch Thomas und da die Kraft des Gegners immer mehr nach ließ schossen Thorsten und Olaf mit toller Moral noch den Sieg zum 4:2 heraus.
Da noch ein Einspruch des verlorenen Spieles gegen die Sparkasse/IBM läuft wegen Einsatz 2 er Spieler, sind wir wieder auf einen guten Weg auch in dieser Saison.


Unsere Mannschaft:
Ökkes(Tor);Jakob;Jürgen;Robert;Thorsten(1 Tor);Jochen;Mio(1 Tor);Dirk;Olaf(1 Tor);Andi(MF;;Thomas(1 Tor)

So nun sind erstmal Herbstferien, bitte schon mal die nächsten Spiele vormerken im Oktober:

Montag, 21.10 um 20 Uhr gegen Berliner Lehrer Kühler Weg.     -Ü 50-
Donnerstag,24.10. um 20 Uhr gegen Veteran Flambeau Kühler Weg -Ü 38-
Montag,28..10. um 20 Uhr gegen FC Horrido Bosestr/Tempelhof.  -Ü 38-
Spiel Ü 50 ist ebenfalls für Montag, 28.10 im 20 Uhr Kühler Weg gegen Stern NDL anfügesetzt, ich will versuchen das Spiel auf Donnerstag(31.10 ) zu verlegen.


KHK



18.09.2019


Spielbericht Ü38

 

 

Endlich die ersten Punkte in der Meisterschaft. Vor Spielbeginn wurde eine Gedenkminute für den verstorbenen Sportkameraden Peter Engel, Ehrenvorsitzender VBF eingelegt.  Wieder fast mit dem letzten Aufgebot, auch mit Cate der trotz einer Fußverletzung lange mit spielte, eine super Einstellung! Alle waren von Anfang an motiviert und wollten den Sieg. Das Spiel wurde immer wieder von unserem Mio angekurbelt. Nach seinem Urlaub war auch Milo wieder dabei und vorne ackerte Devrim und schaffte viele Räume.
Er schoss auch 2 Tore und nach einen 2:0 zur Halbzeit stand es am Ende 4:0 für uns, unser Walter ließ kein Gegentor zu und zeigte einige tolle Flugparaden.


Unser siegreiches Team spielte mit:
Walter(Tor); Lars(MF); Milo; Aytas; Cate; Mio(1 Tor); Nijaz( 1 Tor); Devrim(2 Tore)

Leider hat DKV/ Bund das Ü 50 Spiel für Donnerstag abgesagt, wir haben einer Neuansetzung zugestimmt.


Die letzten Spieltermine vor den Herbstferien(4.10-19.10) :
Ü 38 spielt am Montag,23.9 um 19.30 Uhr Grüngürtel/Spandau gegen die Mannschaft von Axel Springer


Ü 50 spielt am Donnerstag, 26.9. um 20 Uhr Kühler Weg gegen Zoll
Beides sehr starke Gegner die zuletzt souveräne Siege erreichten.


KHK

 





12.09.2019


Spielbericht Ü38 Pokalspiel

 

 

Erst einmal einen großen Dank an das Team , das ohne Wechsler und mit einem Mann weniger antrat. Die Jungs um Lars kämpften auf Augen höhe mit dem Gegner. Die gingen 2:0 in Führung und dann konnte Nijaz den Anschluss herstellen. Nach einem weiteren Treffer von SG Raddatz ging es mit 3:1 in die Halbzeit. Lange konnten wir das Spiel in der 2. Halbzeit offen halten bis kurz vor Schluss noch 2 Tore fielen. Pokal aus aber jetzt geht es erst recht weiter in der Meisterschaft.

 

Unsere Mannschaft:
Walter(Tor) ; Lars; Aytac; Nijaz(1 Tor); Engin; Carte


MK


Spielbericht Ü50 Pokalspiel

 

 

Gegen unseren alten Kontrahenten Stern NDL gelang uns im Willi-Gerke-Pokal ein deutlicher 4:0(3:0) Sieg und somit zogen wir in das Viertelfinale ein. Leider war das ein Doppelspiel zur Ü 38( separater Bericht von Micha), obwohl 3 Wechsler vor Ort waren spielten wir doch die letzten 15 Minuten ohne Auswechslung! Ohne Mio, Milo und Yüksel der operiert wurde(gute Besserung!) bestimmten wir das Spiel von Anfang an und mit schnellen Vorstößen von Dirk, Jochen und Olaf gelang es uns immer wieder das Bollwerk von Stern
zu knacken und hinten stand Jakob und Robert stabil. Im Mittelfeld zog Thorsten souverän die Fäden und unser Andi war auch gut drauf und es gelangen ihm 2 Treffer. Besonders toll war das Jakob mit einem strammen Fernschuß auch ein Tor gelang!!


Unsere Mannschaft:
Andi Enge(Tor) ;Jakob(1 Tor);Robert; Thorsten 1 Tor);Thomas;Olaf;Dirk;Jochen;Helmut;Andi(2 Tore)

KHK



04.09.2019




Spielbericht Ü50

  

Von Anfang an beherrschte boeba Ball und Gegner, der zwar mit vollem Einsatz, aber doch mit eher bescheidenen Mitteln zu Werke ging. So stand es bereits zur Hälfte 4:2 für boeba Citi. In der zweiten Hälfte lief es auch nicht besser  boeba. So stand es am Schluss 6:3 für boeba Citi.


Unser Team

 

Enge (TW) , Maechler , Thorsten(2Tore) ,Göttel , Böttcher(1Tor) , Seitz,

Ruske  (2 Tore), Bos (MF, 1Tor) , Prinz-Menzel , T.Brall




29.08.2019


Spielbericht Ü38

 

 

In einem spannenden Spiel unterlagen wir unglücklich mit 3:5(1:2) gegen unseren Dauerrivalen Oldies, die leider das Spiel noch kurzfristig von Montag auf Mittwoch verlegt hatten.Leider fehlten mit Walter,Aytas,Throsten,Olaf und Devrim einige Spieler, so dass uns Ökkes ,Jochen und Jakob von der Ü 50 aus halfen und sich gut einfügten. Eine tolle Leistung auch mit 2 Supertoren zeigte Tommeck, Glückwunsch und wir freuen uns, dass Du weiter stand bye dabei bleibst. Nun zum Spiel schon relativ kurz in der 1.Halbzeit gingen die Oldies mit 2:0 in Führung, immer nach einigen Abspielfehlern z.B. Rückpass . Aber kurz vor der Halbzeit gelang Zeljko der Anschlusstreffer und nun übernahmen wir in der 2.Halbzeit das Zepter und so gelang uns der verdiente Ausgleich zum 2:2 durch Tommeck. Wieder gelang Oldies die Führung nach einem Freistoß mit 3:2, aber der

in diesem Spiel überragende Tommeck erzielte mit einem fulminanten Fernschuss das 3:3. Nun ging es in die letzten Spielminuten und da fielen leider noch 2 Tore für unseren Gegner nach klaren Stellungsfehlern, unser Ökkes war machtlos. Trotz 3 Niederlagen zum Saisonstart bleiben wir aber optimistisch das Blatt noch wenden zu können, die

Saison ist noch lang.

 

Unsere Mannschaft spielte wie folgt:

 

Ökkes(Tor);Lars(MF);Jakob;Mio;Engin;Tommeck(2 Tore!);Nijaz;Jochen,Zeljko(1Tor)

 

KHK

 


24.08.2019


Spielbericht Ü38



Zweite Niederlage in dieser Saison gegen einen stark motivierten Gegner BMW/Motorrad mit 2:4(1:1) finden wir uns erstmalig auf dem letzten Platz wieder! Nun zum Spiel, leider hatten wir wieder nur einen Wechsler zur Verfügung durch Ausfälle von Aytas, Thorsten und Zeljko, aber trotzdem gingen alle voll konzentriert zu Sache und so ging zwar BMW

nach einem Konter in der 17 Minute mit 1:0 in Führung, aber nach einem Foul an Mio im Strafraum gelang Engin mit einem 9 m der Ausgleich. Walter im Tor hielt einige tolle Bälle und dann waren es wieder Konter die BMW nutzen und auf 3:1 davon zogen. Unser Nijaz verkürzte noch auf 2:3 , aber leider nutzten wir eine hundertprozentige Chance vor dem Tor nicht zum Ausgleich und auch ein Faul an Olaf im Strafraum wurde nicht mit 9 m geahndet sondern es gab nur einen Freistoß. So versuchten wir in den letzten Minuten nochmal alles  und besonders Mio und Chate sind hervor zu heben und liefen wieder in einen Konter durch den Gegner der dann noch das 4:2 erzielte!

Michael Fuß (ehemals TeBe) spielte in der Abwehr souverän gehen unseren Nijaz, der es diesmalsehr schwer hatte. Nun heißt es weiter zu schauen und die nächsten schweren Aufgaben erfolgreich zu gestalten:

 

Mittwoch, 28.August um 19.30 Uhr Haarlemer Str./Neukölln  gegen FC Oldies(die haben das Spiel wieder

mal kurzfristig von Montag auf Mittwoch verlegt!.



20.08.2019


Spielbericht Ü38

 

Zu keiner Zeit konnten wir an die gute Leistung des letzten Spiel anknüpfen und so gingen wir durch einen 9m von Jürgen  mit 1:0 in Führung. Obwohl wir relativ kompakt mit Jakob, Jürgen, Thorsten und Mio standen gelang unserem gut spielenden Gegner das 1:1 Halbzeit stand. Auch in Halbzeit 2 lief unser Spiel nicht so wie geplant,    obwohl wir irgendwie Chancen herausspielen konnten, blieben sie ohne Erfolg. Entweder hielt der Keeper oder der Ball ging rechts, links oder über das Tor.  Unser Gegner konnte mit zwei kontern auf 3:1 für sich erhöhen. Das war auch der Endstand.

Unser Team spielte mit:


Ökkes(Tor); Jakob; Jürgen (1Tor); Robert ; Mio; Jochen; Thorsten; Andi ; Dirk ;

Olaf


MK

 


15.08.2019



Spielbericht Ü38

 

Start in die neue Saison missglückt nach zwei Absagen am Spieltag, konnte Lars mit nur 7 Feldspielern und einem Torwart antreten. Krone/Vattenfall hatte ein Verstärkest Team am Start. Leider konnten wir unsere spielerische Klasse nicht nutzen. Viele Chancen wurden leider leichtsinnig vergeben und der Gegner verteidigte zudem auch noch gut. Engin konnte dann in der 20 Minute die 1:0 Führung durch einen 9m erzielen. Die hielt aber nicht lange vor. Und man begann mit 1:1 wieder von vorn. So recht besser wurde unser Spiel nicht. In der Pause wurde die Taktische Marschroute neu festgelegt. Aber auch in Halbzeit 2 lief unser Spiel nicht so wie geplant, obwohl wir irgendwie Chancen herausspielen konnten, blieben sie ohne Erfolg. Entweder hielt der Keeper

den Ball oder er wurde verstolpert oder er ging vor bei.

Am Ende stand es 5:4 für Krone / Vattenfall.

Unser Team spielte mit:
Reinhard (Tor); Lars; Aytac (1Tor); Engin(1 Tor); Mio; Kaan; Nijaz(2 Tore);

Olaf


MK


14.08.2019


Spielbericht Ü50


Der Start in die neue Saison ist geglückt gegen unseren Pokalendspielgegner
Rot/Schwarz gewännen wir mit 6:1(5:0).Es war schwer für dieses Spiel um 17.30 Uhr
im Poststadion eine Mannschaft zusammen zu kriegen. Dank an Andi und Jürgen für
Ihre Mühe, sogar unser Folke spielte mal wieder mit nach langer Zeit und Mio und
Thorsten waren ebenfalls dabei. In der 1.Halbzeit wurde gut kombiniert und so
gelangen uns 5 Treffer, danach ließen wir es etwas ruhiger angehen und so gelang
uns in der 2.Halbzeit durch Andi nur noch ein Treffer. Auch Helmut war nach langer
Verletzung wieder dabei und Robert coachte das Team. Der Anfang ist gemacht und nun hoffe ich auf eine bessere Saison vom Ablauf her wie im letzten Jahr mit 12 Mannschaften!
Unser Team spielte mit:
Andi Enge(Tor); Jakob; Jürgen; Jochen(1 Tor); Mio(1 Tor); Thorsten; Helmut(1 Tor);
Andi(3 Tore); Folke!!!

Die nächsten Spieltermine der Ü 50:

Montag,19.8. um 20 Uhr. Kühler Weg gegen Sparkasse/IBM (Punktspiel)

Montag,2.9. um 20 Uhr Kühler Weg. gegen Südwest/Deutsche Bank (Punktspiel)

Montag, 9.9. um 20 Uhr Kühler Weg gegen Stern NDL (Pokalspiel!!)

das Spiel gegen BAC ist verlegt auf Donnerstag, 12.9.  20 Uhr Kühler Weg.

KHK



18.06.2019


Spielberichte Ü50, Ü38 und Abschlussfeier


Was war das für eine Woche, es begann mit einem Spielausfall am Mittwoch,12.6. gegen BAC/Wasser wegen Starkregen und Gewitter. Das Spiel ist für die Meisterschaft nicht mehr wichtig, so dass wir es nicht neu ansetzen werden in Absprache mit unserem Gegner. Dann folgte am Samstag, 15.Juni ein Höhepunkt der Saison mit dem Pokalendspiel (zum 6-mal) gegen einen starken Landesligisten Rot/Schwarz- Borussia 93. Bei sehr hohen Temperaturen war unser Sieg zu keiner Zeit gefährdet und am Ende stand

3:0(2:0), unser Mittelfeld um Thorsten und Mio kurbelten unser Spiel permanent an und vorne Schoss uns Yüksel mit 2 Toren in Front, den dritten Treffer steuerte Jochen bei. Der Sohn des Pokalstifters Willi Gerke überreichte uns wieder mal den Pokal, somit gelang uns in dieser Saison mit der Ü 50 das Double herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung in einer leider nicht "runden" Saison. Hoffentlich wird es zukünftig besser in Organisation und Verlauf!


Unsere Pokalmannschaft:

Andi Enge(Tor);Jürgen;Jakob;Milo;Robert;Thorsten;Jochen(1 Tor);Olaf; Andi(MF);Yüksel(2 Tore);Mio; Ökkes

 

Am Abend feierten wir dann wieder Mal an der Spree im Hotel Adrema den Abschluss der Saison und unser Engin hatte alles wie immer super organisiert. Ein leckeres Grill-und Pastabuffet stand parat und hat allen geschmeckt.Wir blickten auf das Jahr zurück und Andi und Lars berichteten von einer für beide  Mannschaften erfolgreiche Saison.

Besonders geehrt als Spieler der Saison wurden Nijaz und Milo mit einem hübschen Pokal. Später machte dann Luigi sehr einfühlsame Musik auf der Terrasse die allen gefallen hat, besonders "Halleluja" wurde gemeinsam mit gesungen.

Dem Musiker hat der Abend so gut gefallen, das er spontan seinen Auftritt verlängerte und zu einem unser nächsten Spiele kommen will.


Am Montag, 17.6. folgte dann das wichtige letzte Punktspiel gegen Vattenfall/A in Lichterfelde, unser Gegner trat trotz eines Todesfalles in der Mannschaft an, das kann man nur mit Respekt sehen. Der Witwe die in der 1.Halbzeit mit

Ihrer Familie am Spielfeldrand stand überreichte ich einen Kondolenzbrief mit einem Betrag für Blumen etc. Nun zum Spiel in der 1.Halbzeit tat sich unsere Mannschaft sehr schwer gegen eine stets motivierte Vattenfall Mannschaft die auch auf 1:1 ausglichen konnten, dank von 2 Toren von unserem Nijaz gelang uns zur Halbzeit noch eine

3:1 Führung. In der 2.Halbzeit ließen die Kräfte unseres Gegners merklich nach und so konnten wir mehrere Treffer erzielen und am Ende stand es 10:1. Unser Walter im Tor hatte einen tollen Tag und bewahrte uns vor weiteren Gegentreffern, nun ist die Spielzeit beendet und mit 145:90 Toren und 59 Punkten sehr erfolgreich gewesen. In 22 Spielen verloren wir nur 1 x und spielten 2 x Unentschieden. Nun müssen wir abwarten wie unser Kontrahent Oldies die letzten Spiele absolviert bei 2 Siegen entscheidet dann u.U. das Torverhältnis über die Meisterschaft. Leider viel ein "Fan" der Oldies durch verbale Anfeuerungen für unseren Gegner auf, sicher nicht die feine Art aber egal, wir können auch damit umgehen.

 

Unser siegreiches Team:

Walter(Tor);Lars(MF);Kate;Milo;Thorsten;Kaan;Aytas(1 Tor);Mio(2 Tore);Engin(1 Tor);Olaf(1 Tor);Nijaz(5 Tore!!!)

 

Vor dem Spiel war ich noch bei der Meisterehrung des BFV wo unserem Verband nur unsere Ü 50 Mannschaft als Berliner Meister fest stand, es gab keinen Pokal und somit war meine Teilnahme relativ unnötig, wann die Meisterpokale durch unseren

Verband übergeben werden ist mir nicht bekannt.

 

Noch einen Hinweis am Donnerstag, 19.6. findet um 19 Uhr unser letztes Spiel vor der Sommerpause statt unser Ü 50Team spielt gegen die Feuersozietät anschließend ist noch Grillen bei Jimmy vor gesehen. Ihr seid alle herzlich eingeladen

zu kommen und danach geht es in die Fußball Pause /Ferien. Bleibt alle gesund und auf ein Neues.

Euer

Karl-Heinz

 





07.06.2019


Wir sind Meister 2018/2019!!!!

 

Nun ist es geschafft unser Ü 50 Team hat die Meisterschaft erreicht , in einem hart  um kämpften Regenspiel am Kühlen Weg wurde WB Allianz mit 6:3(5:2) geschlagen und nun sind wir mit 21 Punkten nicht mehr vom 1.Platz zu verdrängen , obwohl wir noch zwei Spiele haben am 12.6. gegen BAC/Wasser und am 20.6. gegen Feuersozietät beide Spiele am Kühlen Weg! Nun zum Spiel, obwohl Andi, Mio und Dirk aus unterschiedlichen Gründen fehlten starteten wir furios ins Spiel, unser Goalgetter Yüksel erzielte nach einem Konter das 1:0 und Thomas(endlich mal wieder dabei!!) erzielte mit einem Kopfballtor das 2:0. Aber die Allianz gab nicht auf und konnte auf 1:2 verkürzen,

aber 2 x Yüksel und ein Eigentor, sowie noch ein Treffer der Allianz stellte das Ergebnis auf 5:2 zur Halbzeit. Es sollte auch mal erwähnt werden, dass der angesetzte Schiedsrichter eine sehr gute Leistung bot. In der 2.Halbzeit hatte unser Gegner etwas mehr vom Spiel, trotzdem war es wieder Yüksel der auf 6:2 erhöhte, die Resultatverbesserung resultierte aus einem Glücksschuß ins obere Eck unhaltbar für unseren Ökkes.

Nach dem Schlusspfiff war die Freude gr0ß und Jakob spendierte noch einen Kasten Bier in der Kabine mit lauten Gesang wurde der Titel einer in dieser Saison " merkwürdigen" Meisterschaft, Wapo und Oldies hatten zurückgezogen gefeiert.

In der 2.Halbzeit spielte dann auch nach vielen Monaten wieder Robert mit und verstärkte unser Team mit Übersicht und Routine sofort. Einfach schön das er wieder dabei ist!!


Unsere Mannschaft spielte mit:

Ökkes(Tor);Jürgen(MF);Jakob;Milo;Thorsten;Jochen;Thomas(1 Tor);Hendrik;Robert;Yüksel(4 Tore!!!) Eigentor Allianz

 

Die Saison ist noch nicht zu Ende unser Ü 38 Team hat das alles entscheidende letzte Punktspiel gegen  ADC Krone/Vattenfall  A

am Montag, 17.6. um 20 Uhr Stadion Lichterfelde, es wäre toll wenn er unsere Truppe zahlreich unterstützen würdet!!

 

Unsere Ü 50 Meistermannschaft hat noch die Chance auf das Double am

 

                                            Samstag, 15.Juni  um 11 Uhr

                                            Göschenstr./Wittenau

                                            steigt das Pokalendspiel gegen Rot/Schwarz Borussia 93

 

und dann steigt ab 18 Uhr unsere Saisonparty wieder im Hotel Adrema auf der wunderschönen Spreeterrasse und

bis jetzt haben schon 30 Personen zugesagt.

Noch eine gute Nachricht das Grill-und Pastabuffet wird vom Vereinssponsor übernommen!!

 

Also lasst Euch diesen tollen Abend nicht entgegen, es gilt eine einmalige Saison zu feiern, der Vorstand freut sich auf Euch.

 

 

KHK

 

 

05.06.2019


Spielbericht Ü 38

 

So ein Pech beim Stand von 4:0 musste unser vorletztes Punktspiel 10 Minuten nach Halbzeit nach einem heftigen Gewitter in Oberschöneweide angebrochen werden! In Abstimmung mit unserem Gegner und Schieri wird das Spiel voraussichtlich mit 6:0 für uns gewertet! Das Spiel begann etwas zäh flüssig und einige Schiedsrichter Entscheidungen besonders nach Fouls an Nijaz waren nicht zu verstehen. Dann begann aber unsere Kombinationen zu laufen und so erzielten Engin(2) und Devrim(1)

der nach langer Zeit wieder mal dabei war die Treffer. Nach der Pause und kurz vor dem Abbruch Schoss Nijaz das 4:0. Einen guten Einstand feierte Kate der unseren Lars (wegen OP seines Sohnes nicht dabei) vertrat.

Wir haben noch alle Möglichkeiten in dieser Saison endlich mal den Meistertitel vor den Oldies zu erringen, das Torverhältnis könnte dabei eine Rolle spielen

.

Unser Team:


Walter(Tor);Milo;Aytas;Kate;Olaf;Mio(MF);Tommeck;Nijaz(1 Tor);Engin(2 Tore);Devrim(1 Tor)

 

Unser Restprogramm:

 

Ü 38  letztes Punktspiel

 am Montag, 17.6. um 20 Uhr Stadion Lichterfelde  ./. ADC Krone/Vattenfall  A

 

Ü 50 Meisterrunde und Pokalfinale

 

Donnerstag, 6.Juni  um 20 Uhr Kühler Weg   ./. WB Allianz (Rückspiel)

Mittwoch,12.Juni  um 20 Uhr Kühler Weg  ./. BAC/Wasser 75(Rückspiel)

 

 

Samstag, 15.Juni  um  11 Uhr Sportplatz  Göschenstr./Wittenau

Pokalendspiel im Willi-Gerke-Pokal ./. Rot Schwarz/Borussia 93

 

Donnerstag, 20.Juni   um 19 Uhr !!!!   Kühler Weg   ./. Feuersozietät (Rückspiel)

mit Grillen und coolen Getränken als Saisonabschluß  bei Jimmy!!!

 

 

nicht vergessen am Samstag, 15.Juni sehen wir uns ab 18 Uhr wieder im Hotel Adrema, Gotzkowskybrücke wo

unser Engin wieder ein tolles Buffet etc. organisiert hat

Wer sich noch nicht bei mir oder Micha gemeldet hat wird gebeten, das umgehen zu tun!

 

KHK


01.06.2019


Spielbericht Ü 50

 

Am 3.Spieltag der Ü50 Meisterrunde trennten sich unsere Ü 50 vom Tabellenzweiten WB Allianz leistungsgerecht 2:2 (1:0).Vor gut 5 Zuschauern am Naturrasenplatz ging es von Anfang an auf beiden Seiten voll zur Sache. In der 19. Min. schächte sich boeba selbst durch eine Rote Karte.

Nach gespielten 25 Min. ging die Allianz durch ein platzierten Flachschuss mit 1:0 in Führung. Da sah die boeba Hintermannschaft ganz schlecht aus. Das war dann auch der Halbzeit stand. Nach der Pause erhöhte Boeba den Druck ohne die Abwehr zu vernachlässigen. Der verdiente Ausgleich dann, als Yüksel mit einem Flachschuss den Keeper überraschte. Allianz hielt gut dagegen bis  aus heiterem Himmel dann das 2:1 fiel. Allianz versuchte danach dieses Ergebnis zu halten. In der Schlussminute der Nachspielzeit bekam boeba, nach einem Foul, an Thorsten einen 9Meter zugesprochen.

Yüksel nahm sich die Pille und verwandelte souverän. Der Schiedsrichter pfiff ab das Spiel war zu Ende. Ein Glücklicher Punkt gewinn. Das müssen wir am Donnerstag im Rückspiel besser machen.


Unser Team spielte mit:


Enge(Tor);Jakob;Milo , Mio  ; Jürgen; Hendrik ; Yüksel ( 2 Tore );


Olaf ; Andi (MF) ; Thorsten


MK



29.05.2019


Spielbericht Ü38

 

Mit einem mehr als glücklichen 4:2(1:1) Sieg gegen eine starke Mannschaft
vom Zoll bleiben wir auf Augenhöhe mit Oldies und gaben nun noch 2 Rest-
spiekre gegen Oberschöneweide und Krone/ Vattenfall A.
Nun zum Spiel leider musste unser MF Lars kurzfristig wegen eines Fahrrad-
Unfalls seines Sohnes absagen, alles Gute und baldige Genesung. Da auch
Zeljko absagte sprang Kaan kurzfristig ein, so dass wir 2 Wechsler hatten.
Nun zum Spiel Zoll ging nach einem schnellen Konter mit 1 in Führung und
dann verschoss Nijaz leider einen 9 m, erzielte dann aber vor der Pause
den Ausgleich. In der 2 Halbzeit erhielten wir erneut durch den gut leitenden
Schieri Wallbruch nach Foul an Mio einen erneuten 9 m zugesprochen.
Diesmal verwandelte Engin sicher zur 2:1 Führung. Nach einem Fehlabspiel
gelang es unserem Gegner wieder mit einem Heber über Walter auszugleichen.
Erst in der Schlussphase war es wieder Engin nach einem tollen Solo der die
erneute Führung zum 3:2 erzielte  und Aytac mit dem Schlusspfiff  auf 4:2 erhöhte. Glückwunsch Männer die Moral stimmt in der Truppe, das stimmt
mich zuversichtlich für die restlichen Spiele
Unser Team:
Walter(Tor); Mio(MF); Aytas(1 Tor)Milo; Olaf; Engin(2 Tore); Nijaz(1 Tor); Kaan; Thorsten
Gute Besserung für Olaf, Mio und Nijaz für die Blessuren.

Für das Ü 50! Team gilt es am Samstag, 11 Uhr gegen die Allianz weitet zu punkten
Spielort: Wildspitzweg/Mariendorf.

Ü 38 spielt am Montag, 3.6. auswärts gegen Oberschöneweide.


KHK




26.05.2019


Spielbericht Ü50

 

Finale erreicht

 

Bereits zum 7 x erreichte unser Ü 50 Team das Pokalfinale am 15 Juni, 4 x gingen

wir als Sieger vom Platz, das ist einmalig! Im Halbfinale gegen BAC/Wasser 75 waren wir stets überlegen und führten bereits zur Halbzeit mit 4:0, besonders Yüksel war Treffsicher und erzielte 3 Treffer. Leider fiel wieder mal ein Abwehrspieler von Wasser durch brutale Foulspiele gegen Mio und Yüksel auf. Unser Andi forderte den MF auf den Spieler draußen zu lassen, dies geschah dann ich in der 2.Halbzeit, in der wir zunächst über 15 Minuten keinenTreffer erzielten. Aber Andi und wieder Yüksel stellten dann das mehr als deutliche 7:0 sicher. Andi vergab noch 2 sichere Treffer und gab nach dem Spiel einen Kasten Bier aus

.

Unsere siegreiche Mannschaft:

Ökkes(Tor);Jürgen;Milo;Thorsten;Olaf;Dirk;Andi(3 Treffer);Mio;Yüksel(4 Treffer)


Toll war das Jochen,Robert und Helmut alle derzeit verletzt dabei waren.

Auch Aytas von der Ü 38 kam vorbei.

Nun gilt es in den restlichen Punktspielen weiter erfolgreich zu sein:

 

Ü 38 spielt am Montag,27.5. um 20 Uhr Kühler Weg gegen Zoll

 

Ü 50 spielt am Samstag, 1.6. um 11 Uhr WilldspitzwegMariendorf gegen Allianz

 

Forza boeba citi

 

KHK



23.05.2019


Spielbericht Ü38

 

Finale leider verpasst!

 

Unser Ü 38 Team verpasste gegen das starke Landesliga Team vom SC Raddatz mit 3:5(1.0; 1:1) nach 9m Schießen das diesjährige Finale im Vattenfall Pokal. Zu keiner Zeit konnten wir an die guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen und so gingen wir durch ein abgefälschten Freistoß von Tommeck in der 1.Halbzeit mit 1:0 in Führung. Obwohl wir relativ kompakt mit Lars, Milo, Aytas und Mio standen gelang unserem Gegner nach einem Konter der Ausgleich. Obwohl es gegen Raddatz noch eine Gelb/rote Karte gab wegen mehrfachen Foulspieles gegen Nijaz konnten wir unsere numerische Überlegenheit nicht ausspielen, ganz im Gegenteil Raddatz hatte mit 2 Gegenzügen kurz vor Schluss noch die Chance des Siegtreffer zu erzielen. So ging es in das 9 m Schießen und das waren die Raddatz Schützen einfach Treffsicherer, wir verschossen leider

2 x bzw. der Torwart hielt.


Unsere Mannschaft:

Walter(Tor);Lars(MF);Milo;Aytas;Zeljko;Mio;Engin;Tommeck(1 Treffer);Thorsten;Nijaz

 

Leider mussten feststellen das der MF von Raddatz Spieler mit der Nr. 18 schon in der Vorwoche bei Axel Springer gespielt hat,da wir allerdings in 2 verschiedenen Ligen Verband- und Landesliga spielen ist dies wohl zulässig allerdings mir nach wie

vor unverständlich warum hier  verschiedene Pässe bestehen vom VFF und VBF.

Ob wir Einspruch einlegen werden wir kurzfristig noch prüfen

.

Nun gilt es das nächste Punktspiel gegen Zoll am 27.5. (Montag) um 20 Uhr Kühler Weg mit voller Konzentration anzugehen!

 

Unser Ü 50 Team versucht nun am Samstag,25.5. um 11 Uhr Jungfernheide gegen BC/Wasser das Finale zu erreichen, viel

Glück dazu.

 

KHK

 


21.05.2019



Spielbericht Ü50

 

Das gestrige Spiel wurde wegen Starkregen und Gewitter nicht angepfiffen, ein

neuer Spieltermin muss noch vereinbart werden nach dem Pokalspiel am Samstag,

Nun folgen in dieser Woche noch die beiden Pokalhalbfinalspielen:

Mittwoch, 22.5.  um 19.45 Uhr Könighorster Str. gegen SC Raddatz  Ü 38

Sanstag,25.5.  um 11.00 Uhr Jungfernheide gegen BAC/ Wasser   Ü 50

 

Es geht um den Einzug ins Finale am 15.Juni, Unterstützung zu den beiden Spielen

wäre super und erwünscht!


KHK


17.05.2019


Spielbericht Ü50

 

Es war ein schweres Spiel ohne Wechsler indem wir nach 10 Minuten
bereits mit 4:0 führten, kurz vor der Halbzeit erzielte unser Gegner BAC/Wasser
noch einen Treffer. Nach der Halbzeit hatten wir ein schwache Phase und so
fiel das 2:4 und 3:4,der erneute Treffer von uns zum 5:3 hatte erhebliche Proteste  
zur Folge da Andi angeblich ein Handspiel gemacht haben sollte. Nach längeren
Diskussionen gab der Schier den Treffer und wir führten 5:3. Mit vielen tollen
Paraden durch Ökkes gelang uns noch zwei Treffer und ein Gegentor, so endete das
Spiel mit 7:4 für uns, Glückwunsch an die Truppe. Leider haben wir derzeit viele
Verletzte mit Robert, Helmut schon länger nun auch Jochen und Dirk.
Nun müssen wir noch 2 x gegen den gleichen Gegner spielen, im Punktspiel am
kommenden Montag ,20.5.um 17.30 Uhr!! Jungfernheide und dann das Pokalhalbfinale
am Samstag, 25.5.um 11.00 ebenfalls Jungfernheide


Unsere tollte Mannschaft spielte wie folgt:
Ökkes(Tor);Jürgen;Milo;Thorsten;Mio(2 Tore);Yüksel(2 Tore);Andi(2 Tore)

Auch unsere Ü 38 Mannschaft spielt in der nächsten Woche das Pokalhalbfinale
am Mittwoch, 22.5. um 19.30 gegen die Landesligaspitzenreiter und Aufsteiger Raddatz
In der Königshorster Str./Wittenau . 
Ob das Punktspiel gegen Vattenfall/Krone am Montag stattfindet entscheidet sich noch,
evtl., wird es verlegt an das Ende der Saison.

KHK

 


14.05.2019


Spielbericht Ü38


Nun galt es gegen Axel Springer drei weitere Punkte einzufahren.
Der Start ins Spiel war trotz Überlegenheit von unnötigen Fehlpässen und Unkonzentriertheit geprägt. Der Gegner stand tief und versuchte durch gelegentliche Konter gefährlich zu werden. Dies konnte in der Regel verhindert werden und die wenigen Bälle, die aufs Tor kamen, wurden von Walter entschärft. Weitere gute Chancen wurden im Gefühl der drückenden Überlegenheit leichtfertig vergeben, dennoch war in der zweiten Halbzeit eine Leistungssteigerung klar erkennbar. Eine geschlossene Mannschaftsleistung und ein gut aufgelegter Mio sicherten den verdienten Sieg.


Unsere Mannschaft:


Walter(Tor); Lars(MF); Milo; Mio ; Engin; Zeljko ( 1 Tor ) ; Aytac (2Tor);

Nijaz(4 Tore); Kaan ; Olaf



10.05.2019


Spielbericht Ü38


Von Anfang an dominierte boeba citi das Spielgeschehen und kamen folgerichtig zu schön herausgespielten Toren. Der Ball lief flüssig durch unsere Reihen und so konnten wir das laufstarke Team Veteran Flambeau beschäftigen. Falls es mal nach vorne nicht klappte, wurde wieder hinten rum gespielt und so konnten wir unseren Gegner nach und nach den Zahn ziehen. In dem überaus fair geführten Spiel war boeba ein Tick abgeklärter und kam zu einem in dieser Höhe auch verdienten Erfolg. Alle boeba Spieler zeigten großes Engagement und Laufbereitschaft. Hervorzuheben ist sicherlich Nijaz der extra aus Leipzig kam, ein starkes Spiel machte und nach dem Sieg wieder zurück nach Leipzig fuhr. Danke!!!!!


Unsere Mannschaft:


Walter(Tor); Lars(MF); Milo; Mio (1 Tor); Engin(1 Tor); Zeljko; Aytac(2Tor);

Nijaz(1 Tore);Olaf(1 Tor)


MK



03.05.2019



Spielbericht Meisterrunde Ü 50

 

Der Start in die Meisterrunde ist mit einem deutlichen 5:0(1:0) Sieg gegen die

Feuersozietät geglückt! Im Vorfeld zum Spiel gab es einige Probleme mit dem

Spiel, ob es als Nachholspiel für das abgesagte Punktspiel vom 25.3.ausgetragen

werden sollte. Der Ansetzer hat das Spiel als Unentschieden gewertet und so hatten

wir zunächst 10 Punkte, allerdings hat Martin Richter sich bereit erklärt das Spiel im

nachhinein mit 6:0 für uns zu werten, also nun 12 Punkte zum Start der Meisterrunde.

Das Spiel verlief recht fair und wurde besonders in der 2.Halbzeit durch uns bestimmt,

da die Feuersozietät auch einige Verletzte hatte. Nach langer Zeit war auch Andi Bos wieder dabei und erzielte gleich 3 Tore, Glückwunsch dazu und bleib gesund.


Unser Team:

Andi Enge(Tor);Jürgen;Jakob;Milo;Mio(1 Tor);Henrik;Olaf Prinz-Menzel; Yüksel(1 Tor);Andi Bos( 3 Tore!!)

 

Das Spiel am Montag,6.5. gegen Allianz wird verlegt auf Donnerstag,6.6. um 20 Uhr Kühler Weg.

Nächstes Spiel wieder gegen die Feuersozietät am Montag,13.5. um 19 Uhr Lobeckstr.

danach am Donnerstag ,16.5. gegen BAC/Wasser um 20 Uhr Kühler Weg

 

Unser Ü 38 Team spielt am Donnerstag, 9.5. gegen Veteran Flambeau um 2O Uhr Kühler Weg.

 

Gestern fand beim Verband die Auslosung in den Pokal Halbfinalen statt und wir hatten leider diesmal kein Losglück. Wir müssen zu beiden Spielen auswärts antreten gegen SC Raddatz(Ü 38) und BAC/Wasser(Ü 50). Die Spiele sind noch nicht endgültig terminiert aber es ist folgendes geplant in Absprache mit den Gegnern:


Ü 38 Spiel am 22. oder 23.5. in Reinickendorf


Ü 50 Spiel am 25.5.(Samstag) um 11 Uhr Jungfernheide

schon jetzt der Hinweis,daß sich leider Doppelspiele aufgrund des engen Restprogramms nicht vermeiden lassen.

Ich bin vom 6.5.-15.Mai in Urlaub, über die Spieltermine ist Micha Koch anzusprechen.

 

KHK





30.04.2019



Spielbericht Ü 50

 

Wir haben das Pokalhalbfinale mit einem2:0(1:0) gegen den Pokalverteidiger Zoll

erreicht und das ohne Wechsler da Thomas und Jochen verletzt waren und Thorsten

ebenfalls nur kurzfristig mit spielen konnte! Nun zum Spiel gleich zu Beginn bewährte

uns Ökkes mit 2 Superparaden vor einem Rückstand und durch einen von Yüksel verwandelten 9 m gingen wir mit 1:0 in Führung. Wieder war es Mio der Mitte der 2.Halbzeit das so wichtige 2:0 erzielte, danach hätten wir das Spiel endgültig entscheiden können aber Dirk, Olaf und Yüksel konnte den entscheidenden Treffer nicht machen. So wurde es nochmal eng aber unsere Abwehr um Jakob und Jürgen stand sehr sicher und so gewannen wir am Ende verdient.


Die weiteren Mannschaften im Halbfinale am 20.-25.5. sind BAC/Wasser; Rot/Schwarz und

Sparkasse/IBM, die Auslosung ist evtl. am 2.5. beim Verband.


Unsere Pokalmannschaft:

Ökkes(Tor);Jakob; Jürgen(MF); Mio(1 Tor);Olaf;Thorsten;Dirk;Yüksel

Stand Bye Thomas und Jochen


auch unser Robert unterstützte wieder die Mannschaft, einfach toll!!

 

Nächstes Spiel der Ü 50 in der Meisterrunde am Donnerstag,2.5. um 20 Uhr gegen Feuersozietät,

das Spiel am 6.5. gegen Allianz ist derzeit noch offen.

 

KHK







 



 

 





 

 

 


 

 

 

 




 




 

 


Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Akzeptieren